LöNINGEN - LÖNINGEN/EB - Die Tischtennis-Abteilung des VfL Löningen hat jetzt mit der Generalversammlung in der Sporthalle an der Ringstraße die Saison 2004/2005 abgeschlossen. Gleichzeitig wurden die Weichen für die neue Saison gestellt.

Im Rückblick wurde insbesondere das Abschneiden der Jungen-Mannschaft (Kreisliga-Meister) hervorgehoben. Darüber hinaus wurde Jan-Niklas Strutz besonders lobend erwähnt, der beim Landesentscheid der Minimeisterschaften den dritten Platz belegte.

Einstimmig wurde der Vorstand der Tischtennis-Abteilung nach einer Amtszeit von zwei Jahren wiedergewählt. Der Vorstand setzt sich weiterhin zusammen aus Michael Möllmann, Bernd Eilers und Stefan Beumker.

Im Gedenken an die verstorbenen Freunde und Mitspieler der Abteilung wurde beschlossen, wieder ein Gedächtnisturnier für die Verstorbenen der Abteilung auszurichten. Als Termin wurde der 10. September festgelegt.

In die neue Saison startet die Tischtennis-Abteilung des VfL mit vier Herren-Mannschaften. Darüber hinaus wird es nach derzeitigen Planungen eine Jungen- und eine Schüler-Mannschaft geben. Die erste Mannschaft der Senioren spielt mit Jörg Willenborg, Reinhard Lampe, Günter Schute, Hartmut Maurischat, Werner Koopmann und Alexander Kostka in der 1. Bezirksklasse. Wie in der vergangenen Saison dürfte die Mannschaft am Ende der Saison im gesicherten Mittelfeld zu finden sein. Ziel ist Platz drei bis fünf.

Die zweite Mannschaft spielt mit Michael Möllmann, Stephan Peters, Helmut Richter, Marco Ostermann, Karl-Heinz Hömmen, Stefan Beumker, Bernd Eilers, Daniel Hanke und Markus Hoppe in der Kreisliga. Ziel ist ein Platz unter den ersten Vier. Die dritte Mannschaft spielt mit Thomas Budke, Thomas Lampe, Timo Lübbers, Michael Lampe und Andreas Kostka in der 2. Kreisklasse. Anvisiert wird das obere Tabellendrittel. In der vierten Mannschaft spielen Dirk Schulte, Frank Beumker, Rolf Abeln, Friedrich Münzebrock, Johannes Stegemann, Udo Brands, Philipp Meyer und Tobias Rode. Die so genannte Hobby-Mannschaft will in der in der 3. Kreisklasse um den Titel mitspielen.