Landkreis - Vor einer weiteren wichtigen Begegnung stehen die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Landesliga, wenn sie am Samstag um 18.30 Uhr beim Tabellennachbarn SV SW Osterfeine antreten. Die Gastgeberinnen haben in einem weiteren Kellerduell gerade in Lohne wichtige Punkte geholt und wollen ins Tabellenmittelfeld vorrücken. Gleiches will auch HSG-Coach Harald Logemann, der sein Team intensiv auf diese wichtige Begegnung vorbereitet hat: „Für uns ist es ein weiteres richtungsweisendes Spiel um den Verbleib in dieser Klasse und es wäre schön, wenn wir auch auswärts punkten könnten.“ Da sich aber Katja Hammler im Urlaub befindet und mit Annika Bodzian eine starke Abwehrspielerin an der Hand verletzt hat, muss Logemann einige Änderungen vornehmen. Dennoch hofft er, dass alle Spielerinnen an die Leistungen der letzten Partien anknüpfen können, denn Osterfeine ist auf allen Positionen sehr gut besetzt. Trotzdem sieht Logemann seine Mannschaft auf Augenhöhe.