• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Struff und Co. schlagen Argentinien

21.11.2019

Madrid Nach dem perfekten Start in die Davis-Cup-Endrunde wollen Deutschlands Tennisspieler in Madrid weiter für Furore sorgen. „Wir wollen Erster werden“, kündigten Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber unisono nach ihren Einzelerfolgen gegen Argentinien an.

Auch Kevin Krawietz und Andreas Mies entschieden am Mittwoch bei ihrem Debüt im Davis Cup ein unglaubliches Doppel für sich. Die French-Open-Sieger setzten sich gegen Maximo Gonzalez und Leonardo Mayer mit 6:7 (4:7), 7:6 (7:2), 7:6 (20:18) durch. Nach 3:18 Stunden nutzte das deutsche Duo seinen achten Matchball in einer packenden Partie, in der die beiden Deutschen einen Rekord aufstellten. Noch nie in der Geschichte des Davis Cups war im Doppel ein Tiebreak länger als der im dritten Satz.

Zuvor hatte Kohlschreiber in der ersten Begegnung gegen Guido Pella mit 1:6, 6:3, 6:4 gewonnen, danach holte Struff im Spitzenduell gegen Diego Schwartzman mit 6:3, 7:6 (10:8) den bereits entscheidenden zweiten Punkt.

Deutschland kann sich am Donnerstag (11 Uhr) gegen Chile nun sogar eine 1:2-Niederlage leisten, um das Viertelfinale zu erreichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.