Melle - Weitere Steigerungen ihrer Jahresbestleistungen haben die Mittelstreckler des DSC bei einem Abendsportfest in Melle erreicht. Bei der ausschließlich auf Läuferinnen und Läufer zugeschnittenen Veranstaltung zeigten alle Oldenburger über 800, 1500 und 3000 Meter starke Leistungen.

Für Gabriel Monien war nach seinen in den vergangenen Wochen erzielten Bestmarken über die 1500 und die 5000 Meter nun fast schon zwangsläufig auch eine neue über die 3000 Meter fällig. Bei seinem Sieg in der U-18-Klasse steigerte er sich dann auch auf dieser Strecke erheblich und lag in 9:26,03 Minuten vorn. Janno Meenken blieb auf derselben Distanz im Männerwettbewerb mit 10:02,26 Minuten knapp über der 10-Minuten-Marke.

Mit einer neuen persönlichen Bestzeit im Gepäck konnte auch Jan Bollhorst die Heimreise antreten: Über 1500 Meter lautet nun sein persönlicher Rekord 4:18,16 Minuten. Damit belegte er in Melle bei den Männern den zweiten Rang.

Bei der Jagd nach Zeiten von unter zwei Minuten über die 800-Meter-Distanz blieben Jan de Vries und Finn Hannawald jeweils nur knapp über der angepeilten 2-Minuten-Marke. Im Lauf der Klasse U 20 steigerte sich de Vries bei seinem zweiten Saisonrennen auf 2:00,84 Minuten, Hannawald kam im Wettbewerb der Männer nach 2:01,06 Minuten ins Ziel.