• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Mit Spende wird Arbeit gewürdigt

16.11.2006

[SPITZMARKE]OVELGöNNE OVELGÖNNE/WEW - Mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro unterstützt die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) die Kulturarbeit im Strückhauser Kirchdorf.

Gerd Bielefeld, Leiter der LzO-Filialdirektion in Brake, betonte bei der Scheckübergabe an Ahlke Cornelius-Uerlich und Gesine Gerdes vom „KiK-Team“, dass die Kulturarbeit im Kirchdorf „ohne Förderung nicht geht“. Er hoffe, so Bielefeld weiter, dass die Spende eine Initialzündung sei und sich nun weitere Spender finden werden. „Wir möchten mit dieser Zuwendung erreichen, dass ihre Arbeit Bestand hat“, unterstrich Bielefeld. Das „KiK-Team“, lobte Bielefeld, organisiere die Veranstaltungen professionell, obwohl alle Beteiligten lediglich ehrenamtlich tätig seien. Das Geld stammt aus den Zweckerträgen des LzO-Topfes „Sparen und Gewinnen“.

„Wir versuchen, Menschen zu begeistern“, umschrieb Cornelius-Uerlich das Engagement des „KiK-Teams“ (KiK= Kultur im Kirchdorf). Deshalb versuche das Team bei der Programmgestaltung, stets möglichst viele Gruppen anzusprechen. Mit dem unterschiedlichen Kulturangebot wolle man „nicht provozieren“, so Cornelius-Uerlich, „aber sehr wohl die Bandbreite zeigen“.

Dabei sei der jeweilige Aufführungsort, die St.-Johannis-Kirche, nicht zufällig gewählt: „Wir wollen auch die christlichen Werte gelegentlich durchschimmern lassen“, so Cornelius-Uerlich. Das „KiK-Team“ arbeitet eigenständig, gehört aber zur Kirchengemeinde Strückhausen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.