• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

MSCO: Motorsportler mit neuem Vorsitzenden am Steuer

14.01.2005

BÜMMERSTEDE BÜMMERSTEDE - Ein Hauch von Wehmut war zu spüren, als sich im „Bümmersteder Krug“ bei der Jahreshauptversammlung des Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO) der Vorsitzende Dieter Sommer nach 21 Jahren aus dem Amt verabschiedete. Mit dem bisherigem 2. Vorsitzenden Heino Klostermann (siehe „Oldenburger Köpfe“) wurde ein Nachfolger gefunden, der, wie es die einstimmige Wahl bewies, ebenso das Vertrauen der 265 Mitglieder genießt.

Dieter Sommer gehört seit 53 Jahren dem 55 Jahre bestehenden MSCO an. 47 Jahre davon arbeitete er im Vorstand mit, und seit 1983 hatte er das Amt des ersten Vorsitzenden inne und dabei wesentlichen Anteil an der guten Entwicklung des Vereins in sportlicher und finanzieller Hinsicht. Das wussten auch die Mitglieder entsprechend zu würdigen. Sie dankten ihm mit lang anhaltendem Beifall und ernannten ihn aufgrund seiner außergewöhnlichen Verdienste zum Ehren-Vorsitzenden. Darüber hinaus verliehen sie ihm die Ehrennadel in Gold mit Brillanten des Vereins und schenkten ihm eine mehrtägige Reise mit seiner Frau.

„Ein Kapitel MSCO-Vereinsgeschichte geht zu Ende und ein neues beginnt“, lautete das Resümee seines Nachfolgers Heino Klostermann. Er gehört auch bereits seit vielen Jahren dem MSCO an, arbeitet schon seit langem im Vorstand mit und war seit fünf Jahren zweiter Vorsitzender. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wurde Jörg Schwarz gewählt.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Schatzmeister Günther Büsing und Sportleiter Wilfried Fasting. Der bisherige zweite Sportwart Günter Bornkeßel zog sich auf eigenen Wunsch in den Sportausschuss zurück und für ihn rückte Heiko Born nach. Wiedergewählt als Beisitzer wurden Pressereferent Daniel Mach sowie die Sportausschussmitglieder Andre Klostermann und Walter Adams.

Als Club-Meister wurden Heiko Born (Slalom), Jan von Kiedrowski (Slalom SE-Cup), Wolf-Dieter Feuerlein (Rennsport Wagen), Rüdiger Albrecht (Oldtimer -Rallye), Walter Adams (Trial Motorrad), Andre Klostermann (Nutzfahrzeuge) und Detmar Gäfke (Kart) ausgezeichnet. Darüber hinaus wurden Bernd Sanne für seine 25-jährige Mitgliedschaft sowie Albert Keppel, Hans-Erich Kottkamp, Albert Böttjer und Herrmann Dittmann für ihre 50 Jahre im MSCO geehrt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.