• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

POKALBOßELN: Müller überreicht den Gewinnern die Trophäen

09.10.2006

SüDBOLLENHAGEN SÜDBOLLENHAGEN - Der Klootschießer- und Boßelverein Kreuzmoor hat an den vergangenen Wochenenden sein traditionelles Pokalboßeln veranstaltet. Nach dem Wettkampf überreichte der erste Vorsitzende Reiner Müller im Vereinslokal Jabben jetzt die Trophäen an die erfolgreichsten Boßlerinnen und Boßler.

Bei den Seniorinnen gewann Anita Behrens mit 1077 Metern den Pokal vor Anneliese Kuck (939) und Gertrud Thormählen (888). Gerd Backhaus boßelte bei den Senioren mit 897 Metern das beste Ergebnis und konnte in dieser Klasse den Pokal entgegennehmen. Die Nächstplatzierten sind Arnold Osterloh (896), Georg Logemann (856), Otto Bramstedt (827) und Helmut Schmidt (815).

In der Männerklasse präsentierte sich der 1. Vorsitzende Reiner Müller in bestechender Form und lieferte das beste Ergebnis. Damit wurde er Pokalgewinner vor den Nächstplatzierten Hinny Harms, Michael Backhaus und Christoph Müller.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.