• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kater vorne – Dalinghaus raus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Bürgermeisterwahl In Vechta
Kater vorne – Dalinghaus raus

NWZonline.de Sport

Southampton gerettet - Coach Hasenhüttl: "Haben es verdient"

27.04.2019

London (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Ralph Hasenhüttl hat den englischen Fußballclub FC Southampton endgültig vor dem Abstieg gerettet.

Ein 3:3 reichte dem Premier-League-Verein gegen den AFC Bournemouth, um auch in der kommenden Saison erstklassig zu spielen. Southampton hat als Tabellen-16. jetzt 38 Punkte auf dem Konto und kann nicht mehr von einem Nichtabstiegsplatz verdrängt werden. Cardiff City (31) verlor 0:1 in Fulham und kann das Hasenhüttl-Team an den letzten zwei Spieltagen nicht mehr einholen.

"Wir sind jetzt sehr glücklich - wir haben es verdient", sagte Hasenhüttl. Der ehemalige Trainer von RB Leipzig hatte Southampton Anfang Dezember auf Rang 18 von Mark Hughes übernommen. In bisher 21 Ligaspielen unter seiner Regie gab es acht Siege und acht
Niederlagen. Das 3:3 gegen Bournemouth war das fünfte Remis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.