• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

LIGAPOKAL: Neue Stars vor erstem Härtetest

02.08.2005

LEIPZIG LEIPZIG/DPA - Beim Showdown im Ligapokal kommt es zum Duell der Bayern-Jäger. Ausgerechnet der VfB Stuttgart und Schalke 04 kämpfen heute im Leipziger Zentralstadion (20.30 Uhr/Premiere) um die zehn Kilo schwere Trophäe und die Siegprämie in Höhe von 1,8 Millionen Euro.

Ein Sieg soll für noch stärkeren Rückenwind im bevorstehenden Wettlauf mit dem Branchenführer aus München sorgen: „Wenn man mit einem Erfolg in die Saison geht, kann das einen positiven Effekt haben“, sagte Schalke-Coach Ralf Rangnick. Ähnliche Töne schlug sein Stuttgarter Kollege Giovanni Trapattoni an: „Das ist ein Finale, und das will man immer gewinnen.“

Schon drei Tage vor dem Eröffnungsspiel der Saison können drei neue Stars der Bundesliga in Augenschein genommen werden. Der Einsatz der Stuttgarter Offensivkräfte Jesper Grönkjaer und Jon Dahl Tomasson gilt als wahrscheinlich, das Debüt von Schalkes neuem Angreifer Sören Larsen als möglich.

Sicher ist, dass die Ränge des Zentralstadions gut gefüllt sein werden. Bisher wurden rund 25 000 Karten verkauft. Die Stadt Leipzig hofft auf eine mit 45 000 Zuschauern voll besetzte Arena.

Verzichten müssen die Fans aber auf den Anblick von Milan Baros. Der Wechsel des Tschechen zu Schalke 04 ist geplatzt. Der FC Liverpool hatte sich gegen ein Ausleihgeschäft ausgesprochen und auf einer Ablösesumme von mindestens acht Millionen Euro beharrt. „Bei einer solchen Summe ist es für uns unmöglich, diesen Transfer zu stemmen“, sagte S 04-Manager Rudi Assauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.