Die Boßeler des Boßelvereins Bohlenberge um die 1. Vorsitzende Andrea Uilderks (1. Reihe rechts im Bild) treffen sich ab sofort im Schulmuseum Bohlenbergerfeld, um das Vereinsleben weiter zu pflegen. Nach den Wettkämpfen werden die Boßeler dort fortan einkehren. Erstmalig wird zum Ende der Saison die Jahreshauptversammlung 2020 im neuen Domizil der Boßeler stattfinden.

Ein großer Dank der Sportler geht an den Förderverein des Schulmuseums Bohlenbergerfeld, der den Traditionsverein zu Beginn der Saison 2019/20 mit Freude aufgenommen und somit den Boßelsport unterstützt hat. Die 1. Frauenmannschaft spielt in der 2. Kreisliga Frauen I und befindet sich zurzeit auf einem guten 6. Platz.

Das Schulmuseum an der Wehdestraße 97 ist längst nicht mehr nur ein Museum. Viele Vereine und Gruppen treffen sich regelmäßig im Dorfcafé in dem historischen Gebäude. Das Schulmuseum unter der Leitung von Heike Ahlborn leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Dorfleben in Bohlenbergerfeld.BV Bohlenberge