• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Neureuther jubelt über Platz zwei

02.03.2015

Garmisch-Partenkirchen Erst verneigte sich Felix Neureuther vor dem großen Triumphator Marcel Hirscher (Österreich), dann winkte er freudestrahlend seinen Fans zu: Mit Platz zwei und seinem besten Riesenslalom des Winters hat der 30-Jährige beim Heimweltcup in Garmisch-Partenkirchen das erhoffte Ausrufezeichen gesetzt.

DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier lobte Dominator Hirscher als „Ausnahmeerscheinung“. Der Rückstand sei zwar „für alle bedenklich“, sollte aber auch nicht überbewertet werden, fügte Maier gelassen an. Hirscher gewann in 2:43,23 Minuten deutlich vor Neureuther und seinem Teamkollegen Benjamin Raich (3,44 zurück).

Stefan Luitz kam auf Platz 20. Alexander Schmid und Dominik Schwaiger hatten den zweiten Durchgang verpasst, Linus Strasser fiel wegen eines Grippe-Infekts aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.