NORDENHAM - Nach den Halbfinalspielen um den Vereinspokal des Verein Nordenhamer Sportkegler stehen die Finalisten fest. Die Damen der SG Junioren‘60/Alle Neun Nordenham setzten sich gegen die Herren der SG Jun.‘60/Alle Neun II bei 2,5:2,5 Punkten wegen des besseren Holzergebnisses durch, während die SG ESV/Flügelrad auf heimischer Anlage gegen den Sieger der letzten fünf Jahre, die Herren der SG Jun.'60/Alle Neun Nordenham, mit 1:4 Punkten verlor.

SG Jun.'60/Alle Neun, Herren II – SG Jun.'60/Alle Neun, Damen 4316:4352 2,5:2,5 Punkte. Die Duelle: Karl-Heinz Belka – Kathrin Voigt 873 Holz: 872 Holz; Jürgen Fehlau – Birgit Benroth 883:883, Rolf Wessels – Sabine Rudolph 848:879, Reiner Baacke – Martina Waldschmidt 842:870, Walter Jost – Heike Hölscher 870:848.

SG ESV/Flügelrad – SG Jun.'60/Alle Neun, Herren 4274:4333 1:4 Punkte. Die Duelle: Hans-Jürgen Schmidt – Thomas Rudolph 863:879, Rolf Loer – Heinz Ostermann 872:858, Angelika Wittje – Wolfgang Büsing 827:857, Fred Wittje – Jörn Cordes 856:879, Anke Wittje – Lars Schröder 856:860

Am Sonnabend, 17. November, stehen sich um 14 Uhr auf den Kegelbahnen von Heinz Wetjen in Blexersande die SG Jun.'60/Alle Neun, Damen und die Herren der SG Jun.'60/Alle Neun im Endspiel gegenüber. Die SG ESV/Flügelrad trifft im Spiel um Platz drei auf die SG Jun.'60/Alle Neun, Herren II.