NORDENHAM - Auch nach dem zweiten Durchgang der Stadtmeisterschaften im Verein Nordenhamer Sportkegler, der auf den Bahnen des Eintracht-Sportverein (ESV) Nordenham ausgetragen wurde, konnten die Führenden nach dem ersten Durchgang ihre Spitzenposition behalten oder sogar teilweise deutlich ausbauen.

Bei den Damen konnte Kathrin Voigt mit diesmal 871 Holz auch den zweiten Durchgang als beste Keglerin abschließen und baute ihren Vorsprung auf 24 Holz vor Sabine Rudolph aus, die sich vom fünften auf den zweiten Platz verbesserte. Den dritten Platz behält Birgit Benroth.

Bei den Herren schob Jörn Cordes mit diesmal 887 Holz erneut den Hochwurf aller Teilnehmer und konnte seinen Vorsprung gegenüber Thomas Rudolph auf 42 Holz ausdehnen, während sich Reiner Baacke vom fünften auf den dritten Rang nach vorne schob.

In der Staffel B führt Alfred Hahn jetzt mit 25 Holz vor dem neuen Zweiten Heinz Ostermann. Tobias Ostermann heißt weiterhin der Führende bei den Junioren. Walter Jost hat bei den Senioren A jetzt einen deutlichen Vorsprung von 38 Holz vor Peter Müller, der seinen Platz halten konnte. Fred Wittje schob auch beim zweiten Durchgang das beste Resultat der Senioren B. Sein Vorsprung vor Rolf Wessels beträgt nun 39 Holz. Über eine klare Führung kann sich bei den Senioren C-Keglern Hans-Jürgen Schmidt freuen. Auch bei den Mannschaften konnte das führende Team, die Erste Mannschaft der SG Junioren‘60/Alle Neun Herren, erneut das beste Durchgangsergebnis erzielen und liegt nun mit drei Punkten vor der eigenen Reserve.

Die Ergebnisse: Damen: 1. Kathrin Voigt (871 Holz im zweiten Durchgang, +62 Holz gesamt), 2. Sabine Rudolph (865, +38), 3. Birgit Benroth (852, +30), 4. Martina Waldschmidt (0, +23), 5. Judith Ostermann (831, +7, alle SG).

Herren, Staffel A: 1. Jörn Cordes (887, +127), 2. Thomas Rudolph (875, +85), 3. Reiner Baacke (848, +40), 4. Wolfgang Büsing (864, +37), 5. Jürgen Fehlau (839, +34, alle SG). Staffel B: 1. Alfred Hahn (868, +57), 2. Heinz Ostermann (858, +32, beide SG), 3. Mark Junski (0, +29, „Flottweg“ Nordenham), 4. Stephan Ostendorp (834, +22), 5. Dieter Oberegger (849, +21, beide Eintracht).

Junioren: 1. Tobias Ostermann(807, -39, Einzelstarter), 2. Christian Tönjes (808, -61, SG).

Senioren A: 1. Walter Jost, (868, +75, SG), 2. Peter Müller (845/+38, „Flottweg“), 3. Manfred Plagge (855, +37, Weser-Metall), 4. Wolfgang Zuschlag, (839, +22, Eintracht), 5. Erwin Voigt (844, +9, SG). Senioren B: 1. Fred Wittje (868, +67, ESV), 2. Rolf Wessels (829, +28, SG), 3. Horst Nemeier (852, +17, Eintracht), 4. Johann Görlich (0, +16, „Flootweg“), 5. Hans-Joachim Junge (0/+3, Eintracht). Senioren C: 1. Hans-Jürgen Schmidt (866, +80, ESV), 2. Hans Lieske (824, -22, SG).

Mannschaften: 1. SG Junioren'60/Alle Neun, Herren (3465, 7003; 12 Punkte). 2. SG Jun.‘60/AN Herren II (3411, 6920; 9 Punkte). 3. SG Jun.‘60/AN Damen (3419, 6867; 7 Punkte). 4. Eintracht Blexersande (3374, 6828; 5 Punkte). 5. SG Jun.‘60/AN Herren III (3376, 6818; 4 Punkte). 6. „Flottweg“ Nordenham (2472, 5962; 4 Punkte). 7. Weset-Metall (3361, 6009; 1 Punkt).

Der dritte Durchgang findet am 16. und 17.Oktober 2009 auf den Bahnen „Butjadinger Tor“ statt