NORDENHAM - Sven Gonschorek (U22) und Simeon Gryczan (U17) haben den Turniersieg beim C-Ranglistenturnier in Delmenhorst knapp verpasst. Die beiden Aktiven der Badmintonsparte des SV Nordenham mussten sich jeweils erst im Finale nach drei Sätzen geschlagen geben.

Dabei verlor Sven Gonschorek in hart umkämpften Sätzen gegen Mirko Hopf (TuS Petersfehn) mit 19:21, 22:20 und 19:21. Sein Vereinskamerad Simeon Gryczan hatte gegen Florian Selke aus Wildeshausen mit 21:19, 15:21, 22:24 das Nachsehen. Zuvor hatten beide ein tolles Turnier gespielt. Julian Koopmann erreichte den 4. Platz.

Maria Schlüter und Swantje Müchler starteten erstmals in der Klasse U17. Swantje Müchler wurde 6., Maria Schlüter landete auf dem 8. Platz. Das spannendste Spiel bestritten die beiden im direkten Aufeinandertreffen. Swantje Müchler setzte sich in drei Sätzen mit 21:13, 19:21 und 21:14 durch. Maria Saathof trat erstmals in der Klasse U22 an. Sie schob sich auf den 7. Rang vor.

Nach langer Zeit hatte der SVN zwei Mädchen in der Klasse U13 am Start. Johanna Hänßler und Kea Gonschorek wollten als Newcomer beim Turnier in Großenkneten Turnierluft schnuppern und den Ablauf eines solchen Wettkampfes erleben. Kea Gonschorek wurde am Ende sogar überraschend Vierte, Johanna Hänßler landete auf dem siebten Platz.