NORDNEHAM - Sehr erfolgreich sind die Nordenhamer Betriebssportkegler von den 11. Betriebssport-Landesmeisterschaften in Delmenhorst zurückgekehrt. In der Einzelwertung holte sich Birgit Benroth (ATB/Kronos-Titan) mit insgesamt 1455 Holz wie schon im Vorjahr den Titel bei den Frauen.

Mit 1413 Holz wurde Anke Wittje (Weser-Metall/Xstrata) Vizemeisterin. Bei den Herren rundete Jonny Jonas (ATB/Kronos-Titan) mit 1475 Holz und dem 3. Platz die Nordenhamer Erfolgsbilanz ab. Nur die beiden Delmenhorster Rolf-Dieter Rimasch (1483) und Bernd Granda (1483) konnten sich vor ihm platzieren.

Die Spielgemeinschaft ATB-Motorentechnik/Kronos-Titan verbesserte sich nach ihrem 6. Rang vor einem Jahr gleich um zwei Plätze. Das Team lag nur acht Holz hinter dem Vizelandesmeister auf dem vierten Platz. Die zweite Nordenhamer Mannschaft, die BSG Weser-Metall/Xstrata, kam auf den 11. Platz.

Jede Mannschaft hatte zwei Durchgänge mit jeweils 100 Wurf zu spielen, wobei jedes Team fünf Kegler einsetzen durfte. Die jeweils vier besten Einzelergebnisse kamen dabei in die Wertung.

Bereits nach dem ersten Durchgang eroberte die SG ATB/Kronos-Titan in der Besetzung Birgit Benroth (730), Dieter Böschen-Krause (727), Jonny Jonas (740), Hans-Jürgen Schmidt (718) den vierten Platz. Das Team erspielte 2915 Holz. Bernd Lubitz lieferte mit 699 Holz das Streichergebnis. Die BSG Weser-Metall/Xstrata kam mit 2858 Holz auf den achten Platz. Manfred Plagge (707), Peter Schannen (702), Anke Wittje (711) und Fred Wittje (738) waren für die Spielgemeinschaft am Start. Hergen Kolbe (682) lieferte das Streichergebnis.

Im zweiten Durchgang spielte die SG ATB/Kronos-Titan in der Besetzung Birgit Benroth (725), Dieter Böschen-Krause (730), Jonny Jonas (735) und Hans-Jürgen Schmidt (742) mit diesmal 2932 Holz das drittbeste Resultat. Bernd Lubitz (692) sorgte für das Streichergebnis. In der Gesamtwertung mit 5847 Holz lag die Mannschaft hinter dem Sieger Hotel Goldenstedt Delmenhorst (5890), Meistermarken Delmenhorst (5855) und Marine-Arsenal Wilhelmshaven (5850) auf einem glänzenden 4. Platz.

Die BSG Weser-Metall/Xstrata kam auf den Bahnen nicht so gut zurecht und erzielte mit Manfred Plagge (698), Peter Schannen (691), Anke Wittje (702) und Fred Wittje (710) bei dem Streichergebnis von Hergen Kolbe (690) beim zweiten Durchgang nur den 13. Platz. In der Gesamtwertung bedeuteten die 5659 Holz den 11. Platz.

Spielgemeinschaft ATB/Kronos auf dem vierten Platz