Ocholt/Ekern - Der TuS Ekern II hat das Ammerland-Derby in der 2. Tischtennis-Bezirksklasse gegen den TuS Ocholt gewonnen. In Ocholt setzten sich die Ekerner Reserve mit 9:5 durch.

Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an, Ekern konnte mit diesem Nachteil aber besser umgehen. Schnell führten die Gäste mit 4:1 durch Stefan Drüppel, Stefan Nußbicker und die Doppel Drüppel/Dirk Minssen und Nußbicker/Mark Siemen bei einem Gegenpunkt durch Björn Scheltwort/Volker Schröder. Ocholt konterte durch Lucas Oeltjen und Marcel Wilken zum 3:4, da nur Minssen für Ekern punktete.

Doch Karsten Schwedes und erneut Nußbicker in einem umkämpften Fünf-Satz-Spiel zum 3:7 brachten die Vorentscheidung zugunsten der Gäste. Erneut Oeltjen sowie Ralf Heidergott für Ocholt sowie Siemen und Schwedes für Ekern vervollständigten das Punktetableau.