• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

52 Trainer bereiten sich auf „Lauf geht’s“ vor

16.04.2019

Oldenburg Mehr als 50 Trainer stehen für die dritte Runde von „Lauf geht’s“ in den Startlöchern. Um in Notfällen den Läufern beiseite stehen zu können, hat das Deutsche Rote Kreuz Oldenburg den Experten einen Auffrischungskurs zum Thema Sport- und Gelenkverletzungen sowie zu der Frage, was im Falle eines Kreislaufstillstandes zu tun ist, gegeben.

Der ehrenamtliche Ausbilder René Sack spielte mit den Trainern verschiedene Szenarien durch und beantwortete Fragen im Pressehaus der Nordwestzeitung. Im Anschluss fand eine Trainerschulung statt.

Am Sonntag, 5. Mai, ist der erste Lauftreff für mehr als 550 Laufhungrige. Dabei machen Einsteiger, Wiedereinsteiger, Gelegenheitsläufer und auch „Schlank-und-fit-werden-woller“ mit und trainieren gemeinsam sechs Monate lang auf ihr großes Ziel hin: den Halbmarathon am 20. Oktober in Oldenburg. Das Programm „Lauf geht’s“ ist ein Sportangebot, das von der Nordwest-Zeitung veranstaltet wird und von einem der renommiertesten deutschen Sportwissenschaftler, Dr. Wolfgang Feil, entwickelt wurde.


Mehr Infos gibt’s unter   www.nwz-lauf-gehts.de 
Nathalie Langer Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.