• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Schwethelm glänzt vorn wie hinten

15.02.2019

Oldenburg Die Baskets-Spieler nach dem 83:82-Erfolg im Spitzenspiel über Tabellenführer Bayern München in der Einzelkritik:

Will Cummings (20 Punkte/1 Dreier/6 Assists/3 Ballverluste/34:12 Minuten Einsatzzeit): Der Spielmacher legte eine überragende Partie hin - und das nicht nur, weil er mit 20 Punkten bester Baskets-Werfer war. Seine Dreier fielen zwar nicht (1/5), mit seinem unwiderstehlichen Zug zum Korb stellte er die Bayern-Defensive aber immer wieder vor große Probleme. Zeigte im Schlussviertel echte Winner-Mentalität, als er erst bei einem Dreierversuch von Williams geblockt wurde und dem Bayern-Star so zwei leichte Punkte servierte, danach aber sofort wieder Verantwortung übernahm und seinen Fehler mit zwei erfolgreichen Abschlüssen wiedergutmachte.

Karsten Tadda (0 Punkte/13:15 Minuten): Der Defensiv-Spezialist gab zu Beginn die Schlagzahl in der Verteidigung vor und hatte so großen Anteil am Traumstart der Baskets. Danach ohne die ganz großen Szenen und mit insgesamt verhältnismäßig wenig Spielzeit.

Frantz Massenat (9 Punkte/2 Dreier/3 Assists/15:11 Minuten): Der US-Guard hatte einige Fehler in seinem Spiel, sorgte aber in der Phase ohne Mahalbasic im dritten Viertel für wichtige Punkte aus der Distanz.

Marko Bacak (0 Punkte/4:09 Minuten): Der junge Center stand unterm Korb gegen die Münchner Stars auf verlorenem Posten - zahlte insbesondere in den Duellen gegen Williams reichlich Lehrgeld.

Marcel Keßen (0 Punkte/1 Rebound/2:04 Minuten): Kam als Ersatz für Bacak zu einem Kurzeinsatz. Holte dabei einen wichtigen Rebound.

Vojdan Stojanovski (16 Punkte/3 Rebounds/2 Steals/24:09 Minuten): Der Routinier verrichtet seine Arbeit auf dem Parkett eigentlich eher unauffällig, ganz anders aber am Donnerstagabend: Der Montenegriner lieferte eine nahezu perfekte Leistung ab und bestach durch eine überragende Trefferquote aus dem Feld von 70 Prozent (7/10). Dazu auch in der Verteidigung ein ganz wichtiger Baustein.

Rickey Paulding (8 Punkte/1 Dreier/7 Rebounds/33:13 Minuten): Der Kapitän wurde von den Bayern ganz eng verteidigt und konnte nur wenig Akzente in der Offensive setzen. Am Ende trotzdem der umjubelte Matchwinner, weil er mit unglaublicher Coolness die drei Freiwürfe zum Sieg versenkte.

Rasid Mahalbasic (7 Punkte/8 Rebounds/4 Assists/24:13 Minuten): Der zuletzt in Gala-Form auftretende österreichische Center brillierte zunächst mit einigen schönen Pässe, hatte aber einen ganz schweren Stand gegen Bayerns „Große“. Musste viele schwierige Würfe nehmen - darunter litt seine Trefferquote erheblich (3/10). Unglücklich zudem, wie er kurz nach der Halbzeitpause hintereinander sein drittes und viertes Foul kassierte und danach für lange Zeit auf die Bank musste. Im Schlussviertel dann wieder dabei und mit einigen guten Aktionen.

Philipp Schwethelm (15 Punkte/3 Dreier/4 Rebounds/2 Steals/26:45 Minuten): Der frühere Nationalspieler zeigte eine klasse Leistung. Glänzte nicht nur als Distanzschütze, sondern überraschte die Bayern-Defensive auch das eine oder andere Mal, wenn er dynamisch zum Korb zog. Ganz stark auch in der Verteidigung, wo er einige Ballverluste der Münchner provozierte.

Nathan Boothe (8 Punkte/2 Dreier/2 Steals/3 Blocks/22:49 Minuten): Der Power Forward räumte unter dem Korb mächtig auf und beeindruckte die Bayern mit insgesamt drei Blocks. Trug mit seinen vielen guten Defensiv-Aktionen zum Sieg bei.

Christopher Deeken Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.