Oldenburg/Großenmeer - Auswärtssieg! Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth haben am Freitagabend bei Schwarz-Weiß Oldenburg mit 2:1 gewonnen (2:0). Nach drei Spielen hat die Elf von Trainer Jürgen Ahlers nunmehr sechs Punkte auf dem Konto.

Die SG zeigte mit einer starken Tina Schröder im Tor von Beginn an eine gute und konzentrierte Leistung. Nach einem Doppelpass mit Annika Rogge erzielte Hanna Gebken das frühe 1:0 für die Gäste (12.). Auch anschließend überzeugte die die SG mit sehenswerten Kombinationen. Nur im Abschluss haperte es.

Das änderte sich in der 36. Minute: Hanna Gebken verwandelte einen Freistoß aus 35 Metern direkt.

Anschließend erhöhten die Gastgeberinnen den Druck. Die Großenmeererinnen um die laufstarke B-Juniorin Maren Rogge hielten dagegen. Das 1:2 durch Jaqueline Sauter konnten sie zwar nicht verhindern (70.). Aber mehr ließen sie in der von der Unparteiischen Kira Bohn souverän geleiteten Partie nicht zu.

SG: Tina Schröder, Annika Bunjes, Maren Rogge, Julia Mönnich, Pauline Lenz, Saskia Mantwill, Hanna Gebken, Annika Rogge, Jurkea Maas, Merle Janßen, Ann- Kathrin Lameyer. Auswechselspielerinnen: Natascha Möller, Gaby Macha, Sylke Rüthemann, Hanna Oetken.