• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

In kleinen Schritten zum Erfolg

17.05.2018

Oldenburg Mythos oder Realität? Gibt es den sogenannten „Runner’s High“ bei dem Läufer Zeit und Raum vergessen und voller Ektase einfach weiterlaufen, wirklich? „Ja, so einen Zustand gibt es bei Läufern wirklich“, sagte Wolfgang Grandjean, Erfinder von Lauf geht’s, am Dienstagabend in den Weser-Ems-Hallen vor Publikum. „Aber so ein Zustand tritt meist erst nach 30 bis 40 Minuten Laufen ein.“

In seinem Vortrag „Training ist mehr als Laufen“ wollte er allen Lauf-geht’s-Teilnehmern zu langanhaltender Motivation animieren. Denn wer zu schnell zu viele Erfolge beim Training erzielen wolle, laufe geradewegs in eine Verletzung. Ist es dann passiert, hilft nur noch die „PECH“-Strategie: Pausieren, Eis, Compressen und Hochlegen. Grandjean wusste, wovon er redet. Als der passionierte Hobbyläufer um Ostern herum nach zwei trainingsfreien Wochen wieder voll durchstarten wollte, setzte ihn prompt erst einmal eine Wadenverletzung außer Gefecht. „Das ist typisch für Männer“, sagte Grandjean mit einem Augenzwinkern. „Übertrainieren ist falsch.“ Hier sei es wichtig, auf die Signale des Körpers zu achten. Wer jede Erkältung mitnimmt, chronisch müde ist, überhaupt keine Lust mehr aufs Training verspürt und schon vorm Laufen einen hohen Ausgangspuls hat, mute sich zu viel zu. Gegen Muskelkater, kleine Mikrofaserrisse, helfen außerdem viel Eiweiß und kalte Duschen.

„Einen Leistungszuwachs erreichen Sie auch durch Regeneration“, sagte Grandjean. Bis ein Leistungssportler wieder fit sei, brauche es nur acht Stunden. Bei Hobbysportlern könne es hingegen schon einmal 24 bis 48 Stunden dauern. „Wer neben Lauf geht’s noch regelmäßig anderen Sport treibt, kann so auch die ein oder andere Laufeinheit ersetzen“, erzählte Grandjean.

Wer auf seinen Körper hört, regelmäßig trainiert, erlebt ihn dann irgendwann vielleicht wirklich: den Runner’s High.


Weitere Eindrücke zu Lauf geht’s finden Sie auf dem unter   www.nwz-lauf-gehts.de 
Tatiana Gropius
Volontärin, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

Ostern

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.