OLDENBURG - Zwei von vier möglichen Titeln sicherten sich die Tennisspieler des OTeV bei den Bezirksmeisterschaften der Altersklassen in Oldenburg: Bei den Frauen 40 gewann Andrea Schwarz-Zauzich, in der Männer-40-Konkurrenz behielt Ralf Kendziorra im vereinsinternen Endspiel gegen Oliver Novak die Oberhand (6:2, 6:2).

Schwarz-Zauzich bezwang im Halbfinale ihre Clubkameradin Hildegard Cremers 6:4, 6:0 und ließ im Finale auch Anong Rudkoffsky (TV Varel), keine Chance. Das Duell mit der an Nummer eins gesetzten Friesländerin gewann sie äußerst souverän mit 6:0, 6:3.

Zweiter wurde bei den Männern 30 der frischgebackene Regionsmeister Andreas Thole (ebenfalls OTeV). Nach einem kräftezehrenden Semifinale gegen Marc-Oliver Cyganek vom TC BW Papenburg, das der Oldenburger nach einem 1:6 und 6:3 in den ersten beiden Sätzen schließlich im dritten Durchgang mit 11:9 gewann, war die Nummer eins des Tableaus, Vladan Vasiljevic vom Wilhelmshavener THC, im Endspiel zu stark (1:6, 3:6).