OLDENBURG - Traditionell beginnt der Bezirksschwimmverband Weser-Ems seine Meisterschaftssaison mit den Titelkämpfen über die langen Strecken (800 und 1500 m Freistil und 400 m Lagen). Im emsländischen Haren ist der Polizei SV Oldenburg mit 27 Athleten vertreten, die insgesamt 59-mal am Start sind.

Der 26-jährige Tammo Schroeder will dabei seine im Vorjahr erkämpften drei Titel erfolgreich gegen die aufstrebende Jugend verteidigen. Über 400 m Lagen ist sein Vereinskamerad Mark Osterkamp acht Jahre jünger, und über 800 und 1500 m Freistil muss der PSVer den zehn Jahre jüngeren Osnabrücker Jeremy-Jay Krogull-Hull sowie seinen Trainingspartner Piet Schlörmann, der elf Jahre jünger ist, in Schach halten.

Bei den Frauen dürfte die Sprintspezialistin Nicole Hiermayr auch über 800 und 1500 m Freistil nicht zu schlagen sein. Über 400 m Lagen sollten die PSVerinnen Julia Zeuschner oder Kathrin Prigge die Nase vorn haben.

www.sg-weser-ems.de