• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Oldenburger Läufer „umkreisen“ Erde zweimal

12.04.2010

RUND UM OLDENBURG Bei neun Veranstaltungen von Oldenburger Vereinen liefen 2009 über 8800 Teilnehmer über die Ziellinien der Kinderläufe ab 1 km bis zum Halbmarathon über 21,1 km. Zurückgelegt wurden dabei 80 000 km – das sind nicht weniger als zwei Erdumrundungen! Bei der Jahresversammlung der Oldenburger Leichtathleten wurde auch ausführlich berichtet über die Situation der Lauftreffs, und es wurde Bilanz gezogen über die Laufveranstaltungen, die im Jahr 2009 von den Oldenburger Vereinen angeboten wurden.

Die Veranstaltung mit den meisten Teilnehmern war der Everstener Brunnenlauf mit 2600 „Finishern“. Der TuS Eversten nimmt damit den Spitzenplatz in Weser-Ems unter allen Läufen ein. In Niedersachsen insgesamt landete man damit nach Platz 10 im Vorjahr jetzt auf Rang 8.

Die meisten Laufkilometer konnte der City-Halbmarathon verbuchen mit 24 100 km. Der traditionsreiche Citylauf war sowohl von der Teilnehmerzahl als auch von der Summe aller gelaufenen Kilometer in Oldenburg der zweitstärkste Lauf. Die ganze Statistik ist im angehängten Diagramm enthalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.