• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Pilotenstreik trifft 150 000 Passagiere

02.12.2014

Bremen /Hannover Der Streik der Piloten hat die Lufthansa und ihre Passagiere hart getroffen. Rund 150 000 Passagiere sind von den Arbeitsniederlegungen der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit betroffen. Bis Mittwoch muss Europas Luftverkehrskonzern Nummer eins nach eigenen Angaben rund 1400 Flüge streichen.

Die Piloten streiken unter anderem für ihre Übergangsrenten. Vor allem an den Drehkreuzen München und Frankfurt fielen am Montag viele Zubringerflüge aus. Für diesen Dienstag sind auch die Piloten der Langstrecke und der Frachtsparte Lufthansa Cargo zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Flüge der Lufthansa-Tochter Germanwings sowie der Konzerngesellschaften Swiss, AUA und Brussels Airlines sind von dem Streik nicht betroffen.

Auch an den Flughäfen in Hannover und Bremen fielen Flüge aus. In Hannover musste die Lufthansa sieben Abflüge streichen, in Bremen waren es fünf. Der Streik endet Dienstag um 24 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.