• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Premier League: Frankfurt-Gegner Chelsea nur remis gegen Burnley

22.04.2019

London (dpa) - Eintracht Frankfurts Gegner im Halbfinale der Europa League FC Chelsea hat sich im Rennen um die Champions-League-Plätze in England die nächste Schwäche erlaubt.

Acht Tage nach der 0:2-Niederlage gegen den FC Liverpool mussten sich die Blues zu Hause mit einem 2:2 (2:2) gegen den FC Burnley begnügen. In einer Partie mit einer turbulenten Anfangsphase brachte Jeff Hendrick die Gäste in der achten Minute in Führung. Chelsea drehte die Begegnung durch Tore von N'Golo Kanté (12.) und Gonzalo Higuaín (14.), ehe Ashley Barnes bereits in der 24. Minute den letzten Treffer des Abends erzielte.

Deutschlands Nationalspieler Antonio Rüdiger stand nicht im Kader. Bei den Londonern mussten Torschütze Kanté und Callum Hudson-Odoi, an dem der FC Bayern München Interesse gezeigt hat, verletzungsbedingt ausgewechselt werden. In der Tabelle der Premier League hat Chelsea auf Rang vier, der zur Teilnahme an der Königsklasse berechtigt, nur einen Punkt Vorsprung auf den fünftplatzierten FC Arsenal. Die Gunners haben allerdings noch ein Spiel mehr.

Frankfurt bestreitet das Hinspiel gegen Chelsea am 2. Mai vor heimischer Kulisse, eine Woche später findet das zweite Aufeinandertreffen in der englischen Hauptstadt statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.