• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Neue Bundesregierung
SPD, Grüne und FDP haben Koalitionsvertrag unterzeichnet – die wichtigsten Vorhaben

NWZonline.de Sport

Premier League: Manchester City deklassiert dezimierten FC Arsenal mit 5:0

28.08.2021

Manchester (dpa) - Der englische Fußballmeister Manchester City hat am dritten Spieltag der Premier League den FC Arsenal deklassiert.

Die Elf von Trainer Pep Guardiola setzte sich in Überzahl mit 5:0 (3:0) gegen das Team von Guardiolas früherem Assistenten Mikel Arteta durch. Arsenal-Coach Arteta steht nach einem desaströsen Saisonstart mit drei Pleiten und null Toren in der Liga unter Druck.

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan (7. Minuten) erzielte vor heimischem Publikum das Führungstor für die überlegenen Cityzens. Ferran Torres (12.) traf zum 2:0, bevor sich Arsenal-Profi Granit Xhaka einen Aussetzer leistete. Der Schweizer, der gerade seinen Vertrag bei den Gunners verlängert hat, ging mit gestreckten Beinen in den Zweikampf mit Joao Cancelo und kassierte dafür die Rote Karte.

Die dezimierten Gäste aus London zeigten anschließend Auflösungserscheinungen, und viele Arsenal-Fans verließen das Etihad-Stadion vorzeitig. Noch vor der Pause erhöhte Gabriel Jesus (43.) für Man City, bevor Rodrigo (53.) und erneut Torres (84.) in der zweiten Hälfte das Debakel für die Arteta-Elf perfekt machten. Dabei verhinderte der deutsche Arsenal-Torwart Bernd Leno mit einigen Paraden sogar eine noch höhere Niederlage für seine Mannschaft.

Bei den Man-City-Fans sorgte der deutliche Heimsieg für euphorische Stimmung nach einer ernüchternden Transferwoche. Am Mittwoch hatte Guardiolas Wunschstürmer Harry Kane klargestellt, dass er bei Tottenham Hotspur bleiben wird. Am Freitag schnappte Lokalrivale Man United dem Guardiola-Club Superstar Cristiano Ronaldo weg, den City nach der Kane-Absage verpflichten wollte.

© dpa-infocom, dpa:210828-99-02393/2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.