• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Winterspiele: Deutsches Team mit Medaillenrekord

26.02.2018

Pyeongchang Team Deutschland und der ganze Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) treten als große Gewinner mit breiter Brust die Heimreise von den Winterspielen in Pyeongchang an. „Das Team Deutschland hat aus diesen Olympischen Spielen ein Spektakel gemacht“, sagte Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig: „Wir gehören wieder zu den führenden Wintersportnationen und haben die Nationalhymne so häufig gehört wie nie zuvor.“ 14 Gold-, zehn Silber- und sieben Bronzemedaillen bringen die deutschen Athleten mit nach Hause – und sorgen damit für das erfolgreichste Abschneiden Deutschlands bei Winterspielen nach der Wiedervereinigung 1990. Erst am Schlusstag der Spiele sicherte sich Norwegen noch den Sieg in der Länderwertung mit 39 (14/14/11) Medaillen – vor Deutschland.

Für DOSB-Präsident Alfons Hörmann gehört die Silbermedaille des Eishockey-Teams zu den drei „wirklich einzigartigen Erfolgen“ der Spiele – zusammen mit dem Staffel-Gold der Nordischen Kombinierer und dem Triumph des Eiskunstlaufpaares Aljona Savchenko und Bruno Massot. Diese Erfolge könnten für den DOSB in den kommenden Monaten wichtig werden. Mit der Politik und Wirtschaft werden die Einzelheiten der Leistungssportreform verhandelt. Der Spitzensport will und braucht mehr Geld als die derzeit 160 Millionen Euro pro Jahr. „Wir beim DOSB und die Fachverbände haben die Hausaufgaben grundsätzlich zu machen. Wer sich zurücklehnt, wird zurückfallen. Der Weltsport schläft nicht. Daher heißt es, weiter kraftvoll zu arbeiten“, sagte der DOSB-Präsident.

Hörmann machte deutlich, dass der Erfolg der deutschen Athleten wieder die Lust auf eine neue deutsche Kandidatur für das größte Sportereignis der Welt entfacht hat: „Die Vision der Olympischen Spiele in Deutschland bleibt auf unserer Agenda, gerne mit drei Ausrufezeichen. Wir werden einen Plan machen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.