• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Das bringt der NWZ-Tag: Razzia in Rastede, sinkende Inzidenzen und Steinmeier in Oldenburg

28.05.2021

Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

mit diesen Themen beschäftigen wir uns heute in den NWZ-Redaktionen:

Mit einem größeren Polizeieinsatz hat der Donnerstag im Ammerland begonnen. Im Rasteder Ortsteil Wahnbek läuft offenbar eine Razzia. Mindestens sieben Mannschaftswagen mit abgeklebten Kennzeichen sind vor Ort. Was die Hintergründe des Einsatzes sind, ist noch nicht klar – wir halten Sie auf dem Laufenden.

Aus dem Ammerland gibt es aber auch gute Nachrichten: Der Inzidenzwert ist dort weiter gesunken und liegt konstant unter der 50er-Marke – eine positive Entwicklung, die voraussichtlich am Samstag Lockerungen im Einzelhandel mit sich bringt. Welche Regeln dann genau gelten, erklären meine Kollegen und Kolleginnen heute in einem Überblick.

Besonders hoch waren die Corona-Zahlen zuletzt noch in Emden. Aber auch dort bessert sich die Lage langsam: Der Inzidenzwert liegt nun unter 100 Infektionen pro 100.000 Einwohner. Damit gibt es erste Aussichten, dass die Ausgangssperre auch in Emden bald – nach etwa einem Monat – wieder aufgehoben wird.

Traurige Nachrichten gibt es heute von einem guten Freund aus der Kindheit, den Sie bestimmt auch kennen: Die Raupe Nimmersatt hat ihren „Papa“, den Autor Eric Carle, verloren. Der „Rauper Nimmersatt“ ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Was viele vielleicht gar nicht wissen: Die Wiege der kleinen Raupe steht in Oldenburg.

Mehr dazu lesen Sie schon jetzt hier:Wiege der kleinen Raupe Nimmersatt steht in Oldenburg

Zurück in die Gegenwart: Bundespräsident Steinmeier ist heute im Oldenburgischen Staatstheater zu Gast. Beim 175-jährigen Bestehen des Deutschen Bühnenvereins hält er die Festrede. Ansonsten geht es in Oldenburg noch einmal um die Brandserie und deren Folgen für die Umbaubar und die Brauerei OLs.

Nach Hause bestellen statt im Restaurant essen: Durch diesen Trend in der Corona-Pandemie ist der Müllberg gestiegen. Gastronomen aus dem Landkreis Oldenburg erzählen, welche Alternativen es zu Einweggeschirr gibt.

In Brake berichten wir heute über eine Motivationstrainerin, die Miss-Germany-Kandidatinnen, aber auch Sportler coacht. Da hätte sie in der Region bestimmt einige potenzielle Kunden, die sie wieder aufbauen könnte! Auch wenn es sporttechnisch in letzter Zeit nicht so rund lief, erklärt mein Kollege Hauke Richters, warum das vergangene Wochenende das Super-Mega-Giga-Sportwochenende in der Region hätte werden können. Eigentlich.

Kommen Sie gut durch den Donnerstag,

Ihre Inga Wolter

Inga Wolter stv. Ltg. / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2155
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.