Wesermarsch - Die Aufregung wird immer größer: In der kommenden Woche werden mehrere junge Reiterinnen aus der Wesermarsch beim Jugendchampionat im Zuge des Landesturniers in Rastede ihr Können zeigen.

Im Kombinierten Wettbewerb der Klasse E startet Lene Sofie Brandt vom Nordenhamer Reitclub mit Susi als Siegerin der Qualifikation. Marie-Pauline Philipp (Sturmvogel Berne) hatte die Vorentscheidung mit Chanelle P auf Platz sechs abgeschlossen. Lina Klanowski auf Lavaro (RV Bettingbühren, Platz 14) und Sophia Böttcher auf Spirit (RV Ovelgönne, Platz 16) hatten ebenfalls tolle Leistungen gezeigt.

In der Dressurprüfung der Klasse A werden gleich acht Reiterinnen aus der Wesermarsch um den Sieg kämpfen. Dazu gehören Janne-Charlotte Schilling mit Gina vom RV Ovelgönne sowie ihre Vereinskolleginnen Julia Berger (Revanche), Luisa Hemme (Sir Arthur MC) und Lena Hennig (Vip Lady). Ebenfalls mit dabei sind die Nordenhamerinnen Lene Sophie Brandt und Lena Krause. Lena wird mit Cinja an den Start gehen. Außerdem wollen Janna Trentelmann vom Jader RC (Rubin’s Son) und Marie-Pauline Philipp zeigen, was sie im Dressur-Viereck können.

Und auch im Wettbewerb „Oldenburger Talentförderung“ zeigten Reiterinnen aus der Wesermarsch in der Qualifikation Klasse. Für das Springen in Rastede qualifizierte sich Chiara Hähner mit Crazy Little Diamond (Sturmvogel Berne). Im Dressurwettbewerb werden Luisa Hemme (Sir Arthur MC) und Julia Berger (Revanche) starten.