• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

NWZonline.de Sport

Rodler räumen bei Weltcup auf Heimstrecke ab

05.01.2009

KöNIGSSEE Die deutschen Rodler sind einen Monat vor der WM bereits in guter Form, nur Armin Zöggeler verhinderte beim Weltcup in Königssee nach den Siegen von Tatjana Hüfner, Patric Leitner/Alexander Resch und der Staffel einen kompletten Triumph der Gastgeber. Der Italiener gewann am Sonntag vor David Möller und Rückkehrer Felix Loch.

Den Frauen gelang ein Dreifach-Erfolg und der 85. Sieg hintereinander, Leitner/Resch setzten ihre acht Jahre andauernde Siegesserie auf der Heimbahn fort. Tobias Wendl/Tobias Arlt kamen auf den zweiten Rang.

„Dass es gleich zu einem Podestplatz reicht, hätte ich nicht gedacht“, freute sich Loch über sein starkes Comeback nach einer Verletzungspause. „Jetzt wissen wir endgültig, dass wir es noch können“, war auch Leitner nach dem ersten Saisonsieg mit seinem Partner glücklich.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.