• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Oldenburger Herrmann segelt auf Rang zwölf

12.11.2019

Salvador Da Bahia Der Oldenburger Profisegler Boris Herrmann hat eine Transatlantik-Regatta von Frankreich nach Brasilien auf dem zwölften Platz beendet. Der 38-Jährige, der mit dem Briten Will Harris (25) auf der Yacht „Malizia“ unterwegs war, erreichte am Montag den Zielhafen Salvador da Bahia. Begonnen hatte die Regatta am 27. Oktober in Le Havre.

Auf Platz eins des 27 Teilnehmer zählenden Feldes landeten die Franzosen Charlie Dalin/Yann Elies, sie hatten für den etwa 4350 Seemeilen (rund 8060 Kilometer) weiten Trip 13 Tage und 12:08 Stunden benötigt. Herrmann und Harris waren 14 Tage und 22:28 Stunden unterwegs.

Regatten wie diese nutzt Herrmann zur Vorbereitung auf seine Teilnahme an der Vendée Globe. Diese beginnt am 8. November 2020 an der französischen Atlantikküste und führt die allein segelnden Starter einmal nonstop um die Erde. Herrmann wird der erste Deutsche sein, der an der alle vier Jahre stattfindenden Regatta teilnimmt.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.