Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Tischtennis Herbstmeister steht vor Spitzenspiel


Zum Erfolg strecken will sich Susanne Meyer von den  Oberliga-Frauen aus Sande. Bereits vor dem letzten Hinrundenspieltag steht der TuS als Herbstmeister fest. 
Friedhelm Müller-Düring

Zum Erfolg strecken will sich Susanne Meyer von den Oberliga-Frauen aus Sande. Bereits vor dem letzten Hinrundenspieltag steht der TuS als Herbstmeister fest.

Friedhelm Müller-Düring

Sande - An diesem Wochenende bestreiten die beiden klassenhöchsten Frauenteams der Tischtennis-Abteilung des MTV Jever ihre jeweils letzten Partien, bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht.

Oberliga

Eine bislang mehr als überzeugende Punktrunde haben die Frauen der ersten Mannschaft des TuS Sande hingelegt. Schließlich stehen sie schon vor dem letzten Hinrundenspieltag mit 15:1 Punkten bereits als inoffizieller Herbstmeister fest. Daran könnte auch eine Niederlage im nun anstehenden Spitzenspiel gegen den Drittplatzierten SSV Neuhaus (10:4) nichts ändern.

Die Gäste aus dem Wolfsburger Stadtteil gastieren an diesem Sonnabend um 16 Uhr in der Klaus-Bünting-Halle an der Berliner Straße in Sande. Die jüngsten beiden Vergleiche zwischen diesen beiden Oberliga-Spitzenteams gingen jeweils an die TuS-Frauen, die sich nun unbedingt mit einem Punktedoppelpack in die Winterpause verabschieden wollen.

Verbandsliga

Die Oberliga-Reserve des TuS Sande empfängt am Sonntag um 12 Uhr die TuSG Ritterhude zum Schlagabtausch. Der Drittplatzierte aus Friesland hat als Aufsteiger eine mehr als erfolgreiche Hinrunde hingelegt und hofft, auch die letzte Partie vor dem Jahreswechsel zu gewinnen. „Wir erwarten eine spannende Begegnung. Mal schauen, wer am Ende die Nase vorn hat“, sagt Teamsprecherin Martina Krieger.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Junge Landesbühne inszeniert „Unser Olympia“ Industriegeschichte am Originalschauplatz

Oliver Braun Roffhausen

Biogasanlage Trotz Energiekrise: Landwirt fackelt unfreiwillig Biogas ab und verbrennt stattdessen Erdgas für Hunderte Euro pro Tag

Aike Sebastian Ruhr Ihlow

Katzencafé „Café Cat“ in Jever Hier schmeckt der Kaffee „tierisch“ gut

Lorena Scheuffgen Jever

Gruppe FDP/Volt stellt Antrag Alte Ziegel Mosaikstein auf dem Weg zur Klimaneutralität in Oldenburg

Thomas Husmann Oldenburg

Bauausschuss in Schortens Bürger sollen sich an Fahrradkonzept beteiligen

Svenja Gabriel-Jürgens Schortens
Auch interessant