SANDKRUG - Jürgen Lakeberg ist guter Dinge. „Es sieht so aus, als sollte es einen neuen Teilnehmerrekord geben“, sagt das Mitglied des Organisationsteams der „Sandkruger Schleife“. Die Laufveranstaltung in Sandkrug, die von der TSG Hatten-Sandkrug ausgerichtet wird, findet an diesem Sonntag zum 14. Mal statt. 1673 Leichtathleten haben sich angemeldet. „Aufgrund unserer Erfahrungen aus den vergangenen Jahren, sind wir optimistisch, dass am Sonntag so viele Läufer auf die Strecken gehen werden wie noch nie“, erklärt Lakeberg. Die Höchstmarke war im vergangenen Jahr gesetzt worden: 1790 Sportler waren in Sandkrug.

Der erste Startschuss fällt am Sonntag um 9.30 Uhr. Am Oldenburger Weg – dort ist der Start für alle Wettbewerb – gehen die Teilnehmer am Fünf-Kilometer-Lauf auf ihre Runde durch den Wald. Um 10.05 Uhr werden die Walker/Nordic Walker auf diese Strecke geschickt.

Vorjahressieger dabei

Der Neujahrslauf über 13 Kilometer beginnt um 10.15 Uhr. Für den Lauf über einen Rundkurs mit Wald- und Asphaltwegen liegen 1082 Anmeldungen vor. Darunter sind viele starke Läufer, so dass es wohl einen spannenden Wettkampf um den Sieg geben wird. So hat Vorjahressieger Georg Diettrich (LG Braunschweig) seine Meldung abgeben. Er gilt natürlich wieder als Anwärter auf den ersten Platz. Doch Lakeberg hat beim Studium der Startliste weitere Favoriten ausgemacht. „Es haben einige wieder gemeldet, die im vergangenen Jahr unter den ersten Zehn platziert waren“, sagt er und denkt dabei an Oliver Theilmann (1. TCO „Die Bären, 4.), Christian Eichinger (SV Lemwerder, 6.) oder Norman Ihle (DSC Oldenburg, 8.). Und auch die Läuferin, die im vergangenen Jahr die 13 Kilometer am schnellsten beendete, tritt wohl erneut an. Yvonne Reimold (DSC Oldenburg) steht jedenfalls auf der Meldeliste. Das gilt auch für ihre Verfolgerinnen Kerstin Lüken (Emder LG, 2.), Sabina Kruska (ESV Tri Team, 3.) und

Veronika Werner (TuS Ofen, 4.).

Wenn dann alle Läufer auf der Strecke sind, tragen auch die jüngsten Athleten ihren Wettbewerb aus. Um 10.30 Uhr wird der Kinderlauf über einen Kilometer gestartet. Die Ziellinie für alle Läufer befindet sich auf dem Sportplatz des Schul- und Sportzentrums in Sandkrug an der Schultredde 17.

Nachmeldungen sind für alle Läufe möglich. Diese können bis 30 Minuten vor dem Start des jeweiligen Wettbewerbs erfolgen. Umkleide- und Duschmöglichkeiten stehen im begrenzten Umfang in der Sporthalle und im Hallenbad an der Schultredde zur Verfügung.

Die Organisatoren des Laufen weisen zudem darauf hin, dass am Sonntag wegen der Lauf-Veranstaltung in Sandkrug einige Straßen gesperrt werden.