Hemmelte - Die F-Junioren-Fußballer des SC Sternbusch sind Hallenkreismeister des Jahres 2013. Im Finale und gleichzeitig torreichsten Spiel des gesamten Turniers setzte sich das Team nach einem tollen Endspurt durch.

Der SC Sternbusch überzeugte in seiner Vorrundengruppe mit drei Siegen und neun Punkten bei 11:3 Toren vor dem FC Sedelsberg (sechs Punkte, 5:3 Tore), dem SV Bethen (3, 2:7) und dem VfL Markhausen (0, 3:8).

In der zweiten Gruppe holte sich der BV Garrel bei sieben Punkten mit 9:1 Toren den ersten Platz vor BW Galgenmoor, das zwar im direkten Duell mit Garrel 0:0 spielte, aber bei ebenfalls sieben Punkten nur 9:3 Tore verbuchen konnte. Abgeschlagen mit drei Punkten und 4:8 Toren verpasste der SV Molbergen ebenso das Halbfinale wie der FC Lastrup (0, 3:12).

Im Halbfinale setzte sich der BV Garrel dank seines Torjägers und Doppeltorschützen Sadjad Sawari knapp mit 2:1 gegen den FC Sedelsberg durch, dessen Anschlusstor von David Hinrichs nichts mehr änderte.

Kämpfen musste auch der SC Sternbusch gegen BW Galgenmoor. Die Führung durch Lukas Ostendorf und Tim Westerkamp verkürzte Seran Mutlu. Aber nochmals Ostendorf und Dennis Weber machten alles klar.

Platz drei ging danach an BW Galgenmoor, das vor allem dank Malte Breher, der alle fünf Treffer markierte, beim 5:2-Erfolg über Sedelsberg die Oberhand behielt.

Das Finale machte seinem Namen alle Ehre. Garrel ging zweimal in Führung, doch Sternbusch glich jeweils aus. Nachdem der SC mit 3:2 führte, konnte der dreifache Torschütze Sawari zum 3:3 egalisieren, aber den Gegner nicht mehr stoppen. Mit drei Treffern in Folge holte sich der Sternbuscher Nachwuchs die Sterne vom Himmel. Patrick Müller und Lukas Ostendorf (je 2), Dennis Weber und Timo Falkenberg trafen für den neuen Kreismeister.

SC Sternbusch: Felix Mensing, Timo Falkenberg, Sebastian Fangmann, Dennis Weber, Tim Westerkamp, Jonah Weyel, Calvin Willenbring, Patrick Müller, Hoang Giang Doan. Trainer: M. Ostendorf

BV Garrel: Marcel Rolfes, Bastian Macke, Nico Lizenberger, Maik Wilhelm, Jonas Tapken, Niklas Hinxlage, Hannes Drees, David Grotjan, Sadjad Sawari, Leon Tapken. Trainer: Heinz-Josef Rolfes und Stephan Macke.