Schortens - Zusammen mit der Transportgemeinschaft Ostfriesland und der Brieftaubenreisevereinigung (RV) „Friesenland“ wurde jetzt der dritte JungtaubenPreisflug der Saison mit 5460 Tauben gestartet. Aufgelassen wurden die Tiere in Venray (Holland), 260 Kilometer vom Heimatschlag entfernt. Von der in Schortens ansässigen RV Friesenland waren 690 Tauben dabei.

Die Taube von Rudolf Schlotmann wurde nach 3:48 Stunden und 17 Sekunden von der elektronischen Konstatieranlage im Heimatschlag erfasst und war die erste Taube der RV Friesenland. Sie erreichte eine Fluggeschwindigkeit von 67 km/h.

Punkte für die Meisterschaft sammelten zudem die Schlaggemeinschaft Genuneit-Friedrich (Horsten), Albert Georgs (Oldorf), Hans Jürgen Janssen (Wiesmoor), Gerd Lehmann (Schortens), Ernst Tolksdorf (Carolinensiel), Peter Ostendorf (Horsten), Gerhard Hillrichs (Werdum), die SG Schmidt (Schortens) und Richard Redenius (Wüppels).

Der nächste Flug startet am Sonntag, 30. August, vom rund 300 Kilometer entfernten Weert in Belgien.