• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Meilensteinkontrolle: Lauf geht’s rockt Schortens

20.08.2018

Schortens Die Nervosität der 350 Lauf geht’s-Teilnehmer am Start der Zehn Kilometer beim Jever Fun-Lauf in Schortens war greifbar. Würde sich das monatelange Training auszahlen? Stimmt die Form auf dem Weg zum Halbmarathon in Oldenburg am 21,Oktober? Um eines vorweg zu nehmen: Keiner der Teilnehmer machte schlapp und alle kamen ins Ziel.

Aufregung vor dem Start

Bevor es für die 350 Läufer zum Start ging, hieß es erst einmal warm machen im Stadion an der Beethovenstraße. Schnell war klar: eine positive Gruppendynamik steckt an und ein gemeinsames Ziel schweißt zusammen! Fast alle Teilnehmer hatten für den Lauf das grüne Lauf- geht’s-Shirt angezogen.

Die freudige Aufregung vieler Teilnehmer war schon beim „Mobi“ spürbar. Denn bei Lauf geht’s sind nicht nur Hobbyläufer, sondern auch blutige Anfänger am Start. Viele waren in ihrem Leben noch nie zuvor bei einer Lauf-Veranstaltung an den Start gegangen.

Grund zur Sorge gab es für keinen Teilnehmer: Alle Trainer der Lauftreffs begleitetem ihre Schützlinge über die 10 Kilometer.

So auch Ina Harms, Trainerin beim Lauftreff am Utkiek in Oldenburg. Immer wieder feuerte sie die Teilnehmer an und hielt deren Motivation während des Laufs hoch: „Noch eine Runde Freunde! Los, wir schaffen das!“ Am Wegesrand sorgten Sambagruppen sowie Anwohner mit Wasserständen und Anfeuerungsrufen für eine tolle Stimmung.

Wer dachte, beim Zieleinlauf in lauter müde Gesichter zu schauen, sollte eines Besseren belehrt werden. Wohin man auch schaute, blickte man in lauter glückliche Gesichter. Manche fielen sich freudig in Arme. Andere tauschten sich eifrig über ihre Zeiten und ihre Erfahrungen während des Laufs aus. Und einige Läufer teilten natürlich sogleich ihre Eindrücke in den sozialen Netzwerken. „Die gesamte Atmosphäre war beeindruckend und motivierend“, schrieb eine Teilnehmerin später bei Instagram.

Großes Ziel rückt näher

Jetzt sind es noch knapp zwei Monate bis zum großen Ziel: die 21,1 Kilometer beim Oldenburg Marathon am 21. Oktober. Nach dem großen Motivationskick vom Jever-Fun-Lauf in Schortens dürfte diesem Ziel nichts mehr im Wege stehen.


Ein Video vom Jever Fun Lauf finden Sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Eine Bilderstrecke finden Sie unter   www.nwzonline.de/fotos 
Tatiana Gropius Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.