• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

TOUR DE FRANCE: „Schwarzer Mittwoch“ bei Bonner Radteam

21.07.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE] REVEL/SID - Der „längste Tag“ der Tour de France stand für das T-Mobile-Team gestern zu Beginn unter keinem guten Stern. Die Absage Alexander Winokurows nach längerem Vertragspoker und der Ausstieg des verletzten Andreas Klöden kurz nach dem Start der 17. und mit 239,5 km längsten Tour-Etappe von Pau nach Revel verdarb dem künftigen Team-Manager Olaf Ludwig den Morgen. Nach sechs Jahren wird der 31-Jährige zum Saisonende den Radrennstall mit vorerst noch unbekanntem Ziel verlassen.

Das war das Ergebnis der letzten Verhandlungsrunde zwischen Winokurow-Manager Tony Rominger und Ludwig im Mannschaftshotel Parc Beaumont in Pau. Unklar ist noch, für wen der Wahl-Monegasse im kommenden Jahr fahren wird. Alles spricht jedoch für eine der französischen Mannschaften Credit Agricole oder AG2R. „Wino ist nicht zu ersetzen“, sagte Olaf Ludwig.

Andreas Klöden war ein Jahr nach seinem größten Erfolg als Tour-Zweiter am Boden zerstört. Die Schmerzen nach seinem Sturz am Vortag, bei dem sich der 30-Jährige einen Kahnbeinbruch am rechten Handgelenk zugezogen hatte, zwangen ihn vier Tage vor dem Finale zur Aufgabe. „Ich habe es versucht, aber gemerkt, dass es nicht geht“, erklärte der frühere deutsche Meister enttäuscht, der nach 16 km aufgeben musste.

Zuvor war er bereits einige Minuten am Ende des Feldes gefahren, ehe er am Beginn des ersten Anstiegs endgültig distanziert wurde: „Ich hatte gehofft, dass ich diese Etappe überstehe, aber es war nichts mehr zu machen“, sagte der „Edelhelfer“ von Ullrich, der zu Beginn des 16. Teilstücks gestürzt war und die Etappe nur mit Mühe zu Ende hatte fahren können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.