• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Schwemme an Büchern nach der WM

23.06.2006

KAPSTADT

Experten erwarten eine Lawine an Büchern. Viele dürften aber als Ladenhüter enden. KAPSTADT/DPA - Auf dem Rasen geht es bei der WM noch um Tore und Siege, doch bei den Verlegern wird schon für die Zeit danach gearbeitet. „Kurz nach dem Abpfiff werden wir bereits die ersten Bildbände erwarten können – die Verleger arbeiten zurzeit alle mit Hochdruck dran“, sagte Juergen Boos, Geschäftsführer der Frankfurter Buchmesse, am Rande der Kapstadt-Buchmesse im nächsten WM-Gastgeberland Südafrika. Angesichts einer „deutschen“ WM erwarten Boos und sein Messe-Kollege Peter Ripken eine Schwemme an Büchern. Die Titel werden wie eine Lawine über den Buchhandel hereinbrechen.

„In der Vergangenheit haben sich die Erwartungen bei dieser Art Buch nicht so recht erfüllt“, erklärte Boos und geht davon aus, dass sich das Format überlebt hat. Ripken ist ebenfalls skeptisch, hat aber eine interessante Neuentwicklung ausgemacht: „Ironie contra gängiger Hofberichterstattung.“ Während er die Masse der traditionellen Bildbände als Ladenhüter erwartet, räumt er der literarischen Auseinandersetzung mit dem Thema Chancen ein.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.