• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

SIGNAL ZUM AUFBRUCH: Schwimmer geben

26.11.2007

ESSEN Mit einer kontinentalen und sieben nationalen Bestmarken haben Deutschlands Schwimmer vor der EM im Dezember in Ungarn das Signal zum Aufbruch gegeben. Britta Steffen und Steffen Deibler als Dreifach-Rekordler, Janine Pietsch mit Europarekord und Helge Meeuw haben die deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Essen zu einer eindrucksvollen Demonstration der Stärke genutzt. Steffen warnte nach ihren Rekord-Rennen in 1:55,07 Minuten über 200 Meter Freistil, 1:00,30 Minuten über 100 Meter Lagen und 23,90 Sekunden über 50 Meter Freistil aber, „schön mit den Füßen auf dem Boden“ zu bleiben.

Die Ingolstädterin Pietsch holte sich ihren vor einer Woche an Antje Buschschulte verlorenen Europarekord über 50 m Rücken in 26,92 Sekunden zurück. Der Biberacher Deibler schraubte die Bestmarke über 100 m Freistil mit einem Doppel-Schlag in Vorlauf und Finale auf 47,23 Sekunden. Hinter ihm kam der gebürtige Oldenburger Jens Schreiber für die Wasserfreunde Hannover auf den dritten Platz. Deibler legte im Vorlauf über 50 m in 21,42 Sekunden ebenfalls Rekord vor. Meeuw schwamm die 200 m Rücken in 1:51,51 Minuten.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.