• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

KURZBAHN-EM: Schwimmer ziehen Weltrekord an Land

08.12.2006

[SPITZMARKE]HELSINKI HELSINKI/SID/SR - Janne Schäfer glänzte mit Gold über 50 m Brust, die deutsche 4x50m-Lagenstaffel der Männer sogar mit Weltrekord: Die deutschen Schwimmer haben bei der Kurzbahn-EM in Helsinki für einen furiosen Auftakt gesorgt.

Während Schäfer und die Staffel ihre Titel erfolgreich verteidigten, sicherte sich Helge Meeuw über 200 m Rücken beim Europarekord des Russen Arkadi Wijatschanin zudem Silber. Für eine weitere europäische Bestmarke sorgte ein knappes Jahr nach ihrem Autounfall die Polin Otylia Jedrzejczak über 200 m Schmetterling.

Freudetrunken fielen sich Helge Meeuw (Frankfurt), Johannes Neumann (Riesa), Thomas Rupprath und der gebürtige Oldenburger Jens Schreiber (beide Hannover) nach ihrem Weltrekordstreich in die Arme. „Wir hatten auf Gold gehofft, aber mit dieser Zeit nicht gerechnet“, meinte Rupprath. In 1:34,06 Minuten verbesserten die „Phantastischen Vier“ auch ohne den fehlenden Brustspezialisten Mark Warnecke die zwei Jahre alte eigene Bestmarke aus Dublin um exakt vier Zehntel und verwiesen Finnland (1:34,95) und Italien (1:35,20) auf die Plätze.

Der deutsche Staffeltriumph war bestens geplant. So hatte Jens Schreiber am Nachmittag auf seinen Start im Halbfinale über 50 m Freistil (22,03 Sekunden) verzichtet, um sich ganz auf das Staffelrennen zu konzentrieren.

Janne Schäfer verfehlte im Gegensatz zu den deutschen Wintermeisterschaften auf der Langbahn vor zwei Wochen in Hannover diesmal zwar ihren deutschen Rekord um sieben Hundertstel, blieb in 30,43 Sekunden aber deutlich vor der Britin Kate Haywood (30,88) und der Russin Jelena Bogomazowa (30,98). Die Dortmunderin Sonja Schöber (31,81) wurde Achte.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.