Sedelsberg - Eine positive Bilanz hat der Schützenkreis Alter Amtsbezirk Friesoythe jetzt auf seiner Jahreshauptversammlung in der Schießhalle in Sedelsberg gezogen. Für besondere Erfolge beim Bundeskönigsschießen 2019 des Oldenburger Schützenbundes (OSB) zeichnete Kreispräsident Olaf Eilers die Bundesjugendkönigin Samara Mense von der Schützengilde Barßel und den Bundeskönig Bernd Kuper jun. vom Schützenverein Neuscharrel mit einem Ehrenteller aus.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnten zudem zahlreiche Schützen für ihre langjährige Vorstandsarbeit ausgezeichnet werden. Für mehr als 30 Jahre Vorstandsarbeit in einem Schützenverein wurden Dietmar Rieken vom Schützenverein Gut Ziel Strücklingen, Ludger Kamphaus vom Schützenverein Sedelsberg, Anneliese Lefering vom Schützenverein „Hubertus“ Scharrel und auch Kreispräsident Olaf Eilers vom Schützenverein Kampe-Ikenbrügge geehrt.

Für eine über 20-jährige Vorstandstätigkeit im Schützenverein wurden Hubert Luttmann, Annette Fugel und Matthias Ahlers, alle von „Gut Ziel“ Strücklingen, Karl-Heinz Krone, Heiner Högemann, Wilhelm Witte und Silvia Högemann, alle vom Schützenverein Kampe-Ikenbrügge und Matthias Eihusen und Hubert Lindemann, beide vom Schützenverein Sedelsberg geehrt.

Für eine mehr als zehnjährige Vorstandstätigkeit wurden Siegfried Seling (Sedelsberg), Stefanie Schostock und Heiner Lübbers-Siemer (beide Kampe-Ikenbrügge), Clemens Büscherhoff, Andreas Bohnen, Birgit Plenter und Michael Nitschke (alle Barßel) sowie Theresia Janssen, Monika Rieken, Karl-Heinz Janssen, Markus Hoten und Conrad Bartjen (alle Gut Ziel Strücklingen) geehrt.