• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Sport

„Sieben Jahre nachgelaufen“

30.12.2013
Wolfram Wehr-Reinhold (Bild) lobt die Oldenburger Arena. Der Geschäftsleiter des „Feuerwerks der Turnkunst“ mag die Artistik.

Frage: Herr Wehr-Reinhold, in Ihrer Position müssen Sie allen 90 Turnern und Künstlern gegenüber loyal sein. Aber mal alle Diplomatie beiseite: Welche Gruppe steht Ihnen am nächsten?
Wehr-Reinhold: Das ist Circolombia aus Cali und setzt niemanden zurück. Es hat historische Gründe. Seit sieben Jahren rennen wir hinter diesen Kolumbianern her, die einst aus den Slums gekommen sind. Alle Welt will sie haben. Für 2013/14 hatten wir das Programm fast fertig. Da ruft die Managerin an und sagt: „Wollt ihr?“ Klar wollen wir!
Frage: Das kostet aber eine ordentliche Menge Geld . . .
Wehr-Reinhold: Preise sind etwas Relatives. Von der Gage fließt ein beträchtlicher Teil zurück. Die Engländer, die dort mal mit der Ausbildung der Jugendlichen begonnen haben, sorgen für Nachhaltigkeit im Projekt. Dadurch erhalten die jungen Menschen Perspektiven. So etwas passt zu unseren Absichten. Der Turnerbund profitiert in seiner Kinder- und Jugendarbeit auch von unseren Überschüssen.
Frage: Wie hat sich die große EWE-Arena in Oldenburg erstmals bewährt?
Wehr-Reinhold: Prächtig! Es ist nicht nur eine neue Halle. Sie finden hier vor allem gute Bedingungen und Leute, die wissen, was ein Veranstalter braucht.
Frage: Die zirzensischen Elemente kommen in diesem Raum besonders zum Tragen. Was ist beim Feuerwerk noch Turnen, was ist Zirkus?
Wehr-Reinhold: Da trenne ich überhaupt nicht. Zirkus in den artistischen Elementen ist Turnen. Viele der berühmten Artisten kommen aus den Turnvereinen. Alles ist fließend.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.