• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Ski-Team will bei WM Medaille

12.02.2013

Schladming Zwei ihrer WM-Medaillenchancen haben die deutschen Alpinen in Schladming bereits genutzt – und für die ausstehenden fünf Rennen sind die Aussichten glänzend. Maria Höfl-Riesch (28) will weiter jubeln und zusammen mit Felix Neureuther (28) die Mannschaft mit Lena Dürr (21), Veronique Hronek (21), Fritz Dopfer (25) und Stefan Luitz (20) nun zur nächsten Titelfeier führen.

„Das hat eine ganz andere Zugkraft als ein Einzelwettbewerb“, betonte Neureuther vor seinem ersten Renn-Auftritt beim Team-Wettbewerb an diesem Dienstag (17.05 Uhr/ZDF) in Schladming: „So ein Einstieg ist sehr wichtig für eine Weltmeisterschaft.“

Wie im Weltcup fahren die Nationen einen Parallel-Slalom. Zwei Skirennfahrer sind gleichzeitig auf der Strecke in nebeneinanderlaufenen Kursen. Pro Sieg gibt es einen Punkt, das Land mit den meisten Punkten nach vier Fahrten kommt eine Runde weiter. Anhand der Nationenwertung im Weltcup sind die 16 besten Länder qualifiziert.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.