Altenoythe - In der Fußball-Kreisklasse kommt es an diesem Sonnabend, 15.30 Uhr, zum Kracherduell zwischen dem gastgebenden Tabellenzweiten SV Altenoythe II und dem SV Gehlenberg. Beide Mannschaften haben jeweils 20 Zähler auf dem Konto. Nicht nur deshalb ist es keine Partie wie jede andere.

Schließlich spielen in den Reihen der ambitionierten Gehlenberger mehrere Akteure mit einer Hohefelder Vergangenheit. Thomas Steenken, Matthias Lukas und Torhüter Michael Norrenbrock gehörten in der vergangenen Saison noch dem Bezirksliga-Kader des SV Altenoythe an, ehe sie in diesem Sommer zu ihrem Heimatverein zurückkehrten.

Die Trainer und die Spieler der beiden Clubs dürfen sich jedenfalls auf eine große Kulisse freuen. Gewinnen die Altenoyther, übernehmen sie die Tabellenführung.