[SPITZMARKE]KREIS CLOPPENBURG - KREIS CLOPPENBURG/FBE - In der Tischtennis-Kreisklasse der Schüler ist der TTV Cloppenburg II bei BV Essen böse unter die Räder gekommen. Essen gewann am Wochenende 7:0.

Kreispokal Schüler

SV Molbergen – TTV Garrel-Beverbruch II 3:5. Ein herausragender Steffen Gerken mit drei Siegen sicherte den knappen Garreler Sieg. Ruben Schewe steuerte die restlichen zwei Punkte bei. Für Molbergen gewannen Fabian Koopmann, Heiner Niemann und Alexander Troffmann.

Kreisklasse Schüler

BV Essen – TTV Cloppenburg II 7:0. Nach zwei umkämpften Eingangsdoppeln hatte Essen die Partie im Griff. Maik van Deest, Florian Moos, Ali Dung Tien Hoang und Chamunodu Mupotaringa siegten.

Kreisliga Schülerinnen

SV Höltinghausen – SV Molbergen 7:4. Unbeeindruckt von zwei knappen Doppelniederlagen rangen die SVH-Schülerinnen mit großem kämpferischen Einsatz den Gast aus Molbergen nieder. Nicole Richter und Marie-Lucie Naundorf blieben ohne Einzelniederlage.

Kreispokal Herren-Bezirksklassen

BV Essen IIa – VfL Löningen 5:2. Einen überraschenden Sieg verbuchte BV Essen IIa gegen den klassenhöheren und mit Trainingsrückstand angetretenen VfL Löningen. Für Essen punktete A. Cordes (3x), W. Wagner und J. Hoppe. Auf Löninger Seite siegten J. Willenborg und R. Lampe.

Jungen Bezirksliga Dinklage – Höltinghausen 8:3

Dass in der Bezirksliga ein schärferer Wind weht als in der Bezirksklasse, bekamen die Höltinghauser Jungen gleich im ersten Saisonspiel aufgezeigt. Für die Höltinghauser Punkte sorgten das Doppel Bernert/Bui sowie Freddy Bernert und Anh Bui im Einzel.