[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]HUNTLOSEN - HUNTLOSEN/KD - Alle Kegelvereine, die im Gasthaus Meyer in Huntlosen regelmäßig eine Kugel schieben, feierten jetzt ihren Keglerball. Spannender Höhepunkt war die Bekanntgabe der besten Einzelkegler und der besten Mannschaften. Diese Aufgabe teilten sich Hilke Müller und Hans-Dirk Bleß.

Bester Kegler bei den Männern war mit 307 Holz Thomas Bruns, gefolgt von Jürgen Behrens (306) und Rolf Jessen (303). Bei den Damen schnitt Alke Hesselmann mit 295 Holz am besten ab. Auf Platz zwei rangierte mit 293 Holz Ramona Budde. Anja Hollmann holte mit 292 Holz Platz drei. Die Besten in der Einzelwertung, Alke Hesselmann und Thomas Bruns, hatten auch die meisten Neuner aufzuweisen und erhielten daher den Neuner-Pokal.

In der Mannschaftswertung siegte in der Gruppe I der Verein „Hol di ran". In der Gruppe II machten die „Hoffnungsvollen" ihrem Namen alle Ehre und erkämpften sich die Spitzenposition. In der Gruppe III siegte der Trupp mit dem Vereinsmotto „Hau se um", und in der Gruppe IV machte der Verein „Roter Hahn" dieses Mal das Rennen.