• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Städte-Duell setzt sich in Friesland fort

23.06.2005

VAREL

und hauke richters VAREL - Wenn am Sonnabend um 17.30 Uhr im Vareler Waldstadion das Pokalendspiel des Deutschen Rugby-Verbandes ausgetragen wird, dann treffen im DRC Hannover und dem TSV Handschuhsheim zwei Eliteclubs der Ersten Bundesliga aufeinander. Erst vor einer Woche gewannen die Hannoveraner das Endspiel um die deutsche Meisterschaft mit 21:9 – gegen den TSV Handschuhsheim. „Das wird ein riesiges Ereignis für alle“, freut sich Uwe Stein, zweiter Vorsitzender des Regionalligisten SC Varel. „Dass diese Spitzenclubs zu uns kommen, ist eine gute Werbung für den Rugby-Sport.“

Dominiert wird die acht Mannschaften umfassende Erste Liga von den Hannoveraner und Heidelberger Clubs (jeweils drei). In Hannover hat das Spiel wegen der langen und engen Bindung an das britische Königshaus Tradition, in Heidelberg wurde Rugby durch englische Studenten populär. Auf der Insel lockt das Spiel jedes Wochenende zehntausende Zuschauer an. Es gibt mehrere Profiligen, und zu Länderspielen zwischen den Rivalen England, Wales, Irland oder Schottland kommen mühelos 70 000 Besucher.

In Deutschland vertreten außer dem DRC Hannover noch Victoria Linden und Germania List die Landeshauptstadt in der Ersten Liga, aus Heidelberg kommen außer dem TSV Handschuhsheim noch die RG Heidelberg und der SC Neuenheim. Komplettiert wird die Klasse durch den Berliner RC und RK 03 Berlin.

Als siebenmaliger Meister und als Gewinner des deutschen Pokals 2002 und 2003 geht der DRC als leichter Favorit ins Finale; in Christian Doering, Andre Krämer, Benjamin Zeimet und Konstantin Zimmermann beschäftigen die Hannoveraner immerhin vier Nationalspieler. Der TSV Handschuhsheim hält zwar sieben deutsche Auswahlspieler dagegen – verlor allerdings das Meisterschafts-Finale vor einer Woche.

Weitere Nachrichten:

SC Varel | Germania | RG Heidelberg | Berliner RC | RK 03 Berlin

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.