Cloppenburg - Mit drei klaren Siegen haben die Tischtennisspieler des STV Barßel III ihre Tabellenführung in der Jungen-Kreisliga gefestigt. Elias Blichmann und Julian Dierks sind nach sechs Spielen noch ohne Einzelniederlage. Hendrik Koopmann kann nach vier Einsätzen auf eine makellose Einzelbilanz verweisen.

Tischtennis, Herren 1. Kreisklasse: SV Höltinghausen III - TTV Garrel-Beverbruch III 7:9. Dank starker Doppel (3:1) konnten die Garreler die spannende Partie für sich entscheiden. Überragende Einzelspieler waren Frank Meiners und Frank Heyer.

DJK Bösel II - BV Neuscharrel 9:4. Mit 3:0 in den Doppeln erspielte sich die DJK den entscheidenden Vorteil. Während die Gäste oben mit 3:1-Punkten glänzten, hatten die Böseler im mittleren und unteren Paarkreuz ein deutliches Übergewicht. Annelene Sandmann konnte ihren Trainingsrückstand nicht kompensieren.

BV Essen III - TTV Cloppenburg III 9:5. Die erste Saisonniederlage des TTV III kam überraschend. Essens Hermann Kilzer und Maik van Deest holten je zwei Punkte.

BV Neuscharrel - STV Barßel II 6:9. Altmeister Ernst Weyland und der junge Matthias Drees waren die Barßeler Matchwinner.

2. Kreisklasse: SF Sevelten II - SV Peheim-Grönheim 6:6. Die sieglosen Peheimer verbuchten in Sevelten bereits das dritte Remis. Dietmar Meyer glänzte mit einem Sieg gegen Heiner Einhaus.

VfL Löningen III - TTC Staatsforsten II 0:7. Aufsteiger Staatsforsten spielte erneut groß auf. Löningen blieb ohne Ehrenpunkt.

BW Ramsloh III - Hansa Friesoythe 0:7. Auch in der Partie der Ramsloher Dritten gegen Hansa wurde ein Klassenunterschied sichtbar.

Post SV Cloppenburg II - TTV Garrel-Beverbruch IV 7:2. Die Postreserve ließ erneut nichts anbrennen. Enno Janssen schraubte seine Einzelbilanz auf 9:1.

TTV Garrel-Beverbruch IV - TTC Staatsforsten II 2:7. Die TTC-Reserve hatte auch beim Nachbarn kaum Mühe. Ralf Heuermann und Andreas Krüger blieben ungeschlagen.

DJK Bösel III - SV Peheim-Grönheim 7:2. Auch ohne Frank Rolfes gelang der Böseler Dritten gegen Peheim ein sicherer Sieg. Mouhammed Al-Hajj hat in vier Spielen alle vier Einzel gewonnen.

SF Sevelten II - Post SV Cloppenburg 6:6. Die Postler büßten auf dem Weg zur angestrebten Herbstmeisterschaft in Sevelten überraschend einen Punkt ein. Ursache waren die besseren Doppel der Sportfreunde und ein starker Dietmar Meyer.

3. Kreisklasse: SV Petersdorf II - Viktoria Elisabethfehn 4:8. Der Tabellenführer ließ nichts anbrennen. Andre Stoyke, Jannes Falk und Meik Röbber blieben unbesiegt.

TTV Garrel-Beverbruch V - Viktoria Elisabethfehn II 2:10. Erster Sieg der Viktoria-Reserve. Für die unvollständig angetretenen Garreler punktete nur Maximilian Kühling.

BV Essen IV - TTV Cloppenburg IV 4:8. Das Cloppenburger Otto-Behrendt-Team bleibt ungeschlagen.

STV Sedelsberg II - SV Hansa Friesoythe II 4:8. Dank großer Routine und starker Doppel behielt die Hansa-Reserve die Oberhand. Heinz Böhmann und Oliver Hogartz hielten sich schadlos.

Jungen Kreisliga: TTV Garrel-Beverbruch - STV Barßel III 0:8. VfL Löningen II - STV Barßel III 0:8. DJK Bösel II - BV Essen II 7:7. STV Barßel III - SV Höltinghausen 8:1. BV Essen II - TTV Garrel-Beverbruch

Mädchen Kreisliga: BW Ramsloh II - STV Barßel 3:8. Die Barßeler Mädchen spielten ihre Überlegenheit gegen Ramsloh gnadenlos aus.

BW Ramsloh II - BW Langförden 8:5. Lena Helmers, Eva-Maria Hermes, Laura Tebben und Lisa Merschhemke gewannen je zwei Einzel und sorgten so für den ersten Saisonerfolg.

Schüler Kreisliga Nord: SV Petersdorf - SV Petersdorf II 8:0. STV Barßel II - SV Petersdorf II 8:4. BW Ramsloh - STV Barßel II 7:7. BW Ramsloh - SV Gehlenberg-Neuvrees 8:0. SV Petersdorf - DJK Bösel 8:0. Viktoria Elisabethfehn - STV Barßel II 3:8.

Kreisliga Süd: SV Molbergen - BV Essen 3:8. SF Sevelten - BV Essen II 3:8. SV Höltinghausen - VfL Löningen 7:7. BV Essen - TTV Cloppenburg 8:1.