• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Gruppe D: Starke Spanier stürmen in die K.o.-Runde

18.06.2016

Nizza Spanien hat auf dem Weg zum dritten EM-Titel in Serie Fahrt aufgenommen und dank eines Doppelpacks von Àlvaro Morata souverän das Achtelfinale erreicht. Gegen eine ganz schwache türkische Fußball-Nationalmannschaft setzten sich die Iberer am Freitagabend in Nizza mit 3:0 (2:0) durch. Damit ist Spanien bei EM-Endrunden nun schon seit 14 Partien unbesiegt, seit sieben Begegnungen hat der Titelverteidiger nicht einmal ein Gegentor hinnehmen müssen.

Vor 33 409 Zuschauern im Stade de Nice erzielten Morata (34. Minute), Nolito (37.) und erneut Morata (48.) die Treffer für das Team von Trainer Vicente del Bosque. Die Türken sind dagegen weiter ohne Turniertor und haben nur noch geringe Chancen auf das Weiterkommen.

„Ich bin sehr glücklich. Wir sind im Achtelfinale, aber wir wollen jetzt Gruppensieger werden“, sagte Morata, während der Dortmunder Nuri Sahin enttäuscht erklärte: „Wir haben zu viele Fehler gemacht, das wird gegen Spanien bestraft. Dann war es schwer, noch einmal zurückzukommen.“

Die Spanier traten mit der gleichen Aufstellung wie beim Auftaktsieg gegen Tschechien (1:0) an und gaben im gewohnten Tiki-Taka-Stil den Takt vor. Mit vielen Spielverlagerungen versuchte der Weltmeister von 2010, die türkische Defensive durcheinanderzuwirbeln. Allerdings machten kampfstarke Türken dem Favoriten zunächst das Leben schwer. Hakan Calhanoglu von Bayer Leverkusen probierte es zweimal aus der Distanz.

Dann traf Morata per Kopf aus sechs Metern nach Flanke von Nolito, drei Minuten später war Nolito aus kurzer Entfernung selbst erfolgreich. In beiden Szenen machte der türkische Innenverteidiger Mehmet Topal eine ganz schlechte Figur.

Kurz nach der Pause sorgte Morata mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung. Allerdings stand Passgeber Jordi Alba zuvor im Abseits.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.