Stenum/Hundsmühlen - Die Tischtennis-Jungen des VfL Stenum sind mit einem 4:2-Erfolg gegen den SV Nortmoor in die Bezirkspokal-Endrunde eingezogen. Die Punkte für den VfL holten Bastian (2), Felix Hellhoff und Moritz Gediga.

Die Jungen des Hundsmühler TV bestreiten ihr Viertelfinalspiel an diesem Sonntag, 31. März (11 Uhr), beim SC Schölerberg. Dagegen haben die Hundsmühler Schüler die Endrunde dank eines 4:2-Erfolgs gegen MTV Jever erreicht. Für den HTV spielten Mathis Albers, Leon Binnewies und Robin Bartl.